Grüne: Wir brauchen gesteuerte Zuwanderung

Rheinische Post vom 27.11.2010

Deutschland muss nach Ansicht der Grünen dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Nötig seien verstärkte Bildungsanstrengungen bei jungen Leuten und eine nach kanadischem Vorbild gesteuerte Zuwanderung, so die NRW-Politikerin Daniela Schneckenburger und Grünen-Chef Cem Özdemir. Es sei eine Illusion zu glauben, angesichts von drei Millionen Arbeitslosen käme Deutschland ohne Zuwanderung klar. Im Südwesten gebe es offene Stellen, die schon jetzt nicht mehr besetzt werden könnten, sagte Özdemir.

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Wirtschaftspolitik, Wirtschaftspolitik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.