Für die Stadt und ihre Menschen: Kandidatur als Oberbürgermeisterin.

Die Mitgliederversammlung der Dortmunder GRÜNEN hat mich gestern mit 96,8% zur Kandidatin für das Amt der Dortmunder Oberbürgermeisterin gewählt.

Ich möchte mich für das große Vertrauen bedanken.

Ich freue mich auf einen starken GRÜNEN Wahlkampf in dem wir zeigen möchten, dass Dortmund mehr kann:

  • dass die politische Kultur in dieser Stadt mehr  Transparenz, Fairness und Bürgerbeteiligung braucht,
  • dass wir eine verlässliche Finanzierung nachhaltiger  Stadtentwicklung und Mobilität, von Gründungsunterstützung, für das Recycling von Gewerbebrachen und für Bildungsanstrengungen brauchen,
  • dass die Finanzierung von Daseinsvorsorge vor Zuschussprojekten wie dem Flughafen oder GeKKo gehen muss,
  • dass Naturschutz in der Stadt, Urban Gardening und mehr Grün in der Stadt kein grüner Luxus , sondern Lebensqualität in einer modernen Großstadt sind

Zusammen mit den Menschen, ihren guten Ideen und ihrer Begeisterung für Kommunalpolitik, zusammen mit den Menschen, die nicht länger wollen, dass Dortmund landesweit als Synonym für Pöstchenschieberei und Wahllügen gilt, möchte ich diese Stadt erneuern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, OB-Kandidatur 2014, Wahlkreis Dortmund abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.